Veröffentlicht am

Rosen….

Dieser Beitrag enthält Werbung! < Klick für mehr Infos!

ein wunderschönes Rosen Stempelset von Studiolight habe ich vor einiger Zeit gekauft….und endlich mal verschiedene Ideen damit umgesetzt…

Als erstes geht es um die Maskiertechnik

Verwendete Materialien: Stempel, Wasserfestes Stempelkissen groß oder klein, Aquarellstifte, Aquarellpinsel oder leeren Wassertankpinsel, Stanzbuchstaben nach Wunsch, Doppelseitiges Klebeband

Hier habe ich Prismacolorstifte und Polychromos (Grüntöne) verwendet, verblendet mit einem Blenderstift  und einen weißen Gelstift – Textstempel von Stampin´Up! aus dem Set Blütentraum

Die Buchstaben der oberen Karte wurden mit einem Stanzenset von Marianne Design gemacht (klick). Verwendete Farben sind die
Kuretake ZIG Clean Color Real Brush 48VRB-6000AT/48V

Maskiertechnik nennt man es, wenn man das Motiv auf z.B. Postitzettel oder Schmierzettel stempelt, ausschneidet und dann über das gestempelte Motiv auf der Karte legt. Dann kann man so stempeln, das Dinge im Hintergrund erscheinen, obwohl sie zuletzt gestempelt wurden und hat mit einem Stempelmotiv unzählig mehr Möglichkeiten….. Es gibt Maskierpapier – das ist dünnes Papier das klebt wie die Post-it´s – ich habe das Nellie`s Choice Masking Paper Pad von Nellie Snellen, aber wirklich klar komme ich damit nicht. Meine Stempelkissenfarbe hat extrem darauf geschmiert und es wollte trotz fönen nicht trocknen. Vielleicht muss ich das erstmal weiter mit anderen Stempelkissen ausprobieren. Außerdem weiß ich das viele Stempeler eine Maskierflüssigkeit verwenden, die wird aufgepinselt und trocknen gelassen – wenn man fertig ist kann man das einfach wegrubbeln. Dazu kann ich aber bisher nix sagen, da ich das noch nicht habe…

Weitere Karten mit dem schönen Rosenstempel. Bei diesen Karten habe ich mit Embossingpulver (schwarz & weiß)  und Heißluftfön gearbeitet.

Texte von Stampin´Up aus dem Set So viele Jahre, Hintergrund und Motiv wurden bei dieser Karte mit Distress ink Pads gemacht.

Hier wieder mit den Kuretake ZIG – im Hintergrund auch wieder Distress ink Pads

Das „Zum“ wurde mit einem Stempelset von Craft Emotions gemacht, Alles Gute und der Banner ist von Stampin´Up! aus dem Set Geburtstagsbanner und Muttertag wurde mit dem Stanzset von Marianne Design gemacht. Im Hintergrund wurden wieder Stempelfarben von Distress ink verwendet. Die Schmetterlinge sind mit einem Stanzer vom Action gemacht.

Hier noch ein paar Detailbilder von den ersten 2 Karten.

So das wars für heute….- wünsche euch einen schönen Rosenmontag…huch schon wieder Rosen…lach

LG Claudia

Wenn Ihnen meine Seite gefällt, schenken Sie mir bitte ein like!
Veröffentlicht am

Weihnachten….

und diese noch…..

Liebe Grüße Claudia

Wenn Ihnen meine Seite gefällt, schenken Sie mir bitte ein like!
Veröffentlicht am

Scrabble Karten

diese sind in den letzten Tagen entstanden….

die Texte und Buchstaben sind ausgedruckt – und mit einem 1/2″ Stanzer ausgestazt.

Da ich mit dem Scrabble Set von Joycrafts noch üben muss, wieviel Druck ich ausüben darf.., denn ich möchte ja das man die Zahl unter dem Buchstaben gut lesen kann…. Das Papier in gold Schwarz gefällt mir richtig gut…ist gestempelt mit einem alten Set welches ich mal von einer lieben Freundin (Claudi – Dankeschön….) geschenkt bekam. Weitere Details seht ihr wenn ihr mit der Maus über die Bilder geht…

So morgen zeig ich dann ein paar weitere Karten, die in den letzten Tagen entstanden sind.

Genießt das Wochenende…

LG Claudia

Wenn Ihnen meine Seite gefällt, schenken Sie mir bitte ein like!