A4 Karten

wurden gewünscht – oh mein Gott, da hat man echt viel Fläche – und braucht megaviel Platz um zu arbeiten – in Facebook hatte ich in einer Gruppe um Rat gefragt, da ich echt null Ideen hatte – irgendwie alles hin und her geschoben hab und nix hat mir gefallen….dann ist mein Zimmer megaklein und wenn man keinen Platz hat, ist das echt eine Herausforderung….aber irgendwann ist dann mein Knoten im Kopf geplatzt – dafür hatte ich mir bei Kochen aber in den Zeigefinger gesäbelt…..und mit verletzter Fingerkuppe zu werkeln ist erst Recht ne Katastrophe – aber irgendwie hab ich das auch hinbekommen – nun hier  meine Ergebnisse. Die Auftraggeberin hat mir schon geschrieben, das ihr die Karten gefallen….freu…

am besten gefällt mir die Karte mit der schwarzen 18 – den Hintergrund hab ich gut hinbekommen…. die 2. und die mit der rosafarbigen 50 drauf sind mit dem Core’dinations ColorCore Cardstock® in Tattered Rose und Victoria Velvet entstanden. Die 3 Karte habe ich aus einem Bogen besonderes Papier aus der letzten SAB und Scrappapier (uni) von Joycrafts zusammen gesetzt. Die verwendeten gemusterte Papiere sind von Studiolight, Stampin´Up und aus dem normalen Handel – ein paar sind eben auch selbstgestempelt…

Die weiteren Grundkarten habe ich gekauft – weil das Format mit Cardstock oder dickerem DP zu machen echt zu teuer werden würde….und was dabei an Kleber draufgeht reicht eigendlich an kosten auch schon….

Welche ist dein Favorit?

Ich überlege derzeit mein Zimmer umzuräumen – denn irgendwie muss ich echt neu organisieren – so kann ich echt nicht gut arbeiten – mal sehn was mein Finger dazu sagt – den stoße ich mir natürlich ständig…selbst tippen ist nervig…

Liebe Grüße Claudia

 

Wenn dir meine Seite gefällt, schenke mir ein like!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.